Foto der Schauspieler bei der Untersuchung eines Skeletts

HOME SWEET HOME - Alles läuft nach (k)einem Plan

Eine Komödie in drei Akten von Anthony Marriott und Alistair Foot

Manche Avantgarde-Häuser sind so speziell, dass sie sich nicht verkaufen lassen. Der skrupellose Immobilienmakler Bernard Lockwood will unter allen Umständen dieses preisgekrönte, aber unbewohnbare Anwesen endlich los werden, das ihm seit fünf Jahren die Bilanz ruiniert. Endlich sind potentielle Käufer gefunden, Sir Lindsay Cooper und dessen Frau. Wie aber überzeugt man diese nun von der Güte des Hauses? Die Sekretärin und das Lehrmädchen werden eingespannt der Villa ein wohnliches Ambiente zu verleihen. Vielleicht ist es auch eine Lösung, wenn man ein seit langem glücklich in diesem Haus wohnendes Ehepaar vorweisen kann. Und wenn man keines hat? Dann muss der ledige Verkaufsleiter George Pitt und die dafür engagierte verkrachte Schauspielerin Melanie Sinclair eben eines
spielen. Leider sind auch die Käufer, Lord und Lady Cooper, nicht ganz echt. Ein beauftragter (von wem eigentlich?) Privatdetektiv hat ebenfalls nicht ganz den Durchblick. Melanies Verlobter, David Prosser, der sie schon ganz ungeduldig erwartet und abholen will, darf ja nicht ihr Verlobter sein, weil ... Und schon wieder klingelt es an der Tür! Wer ist denn das
schon wieder… Die Tretmühle der Katastrophen lässt den Agierenden keine Verschnaufpause – und dem Publikum auch nicht.

Darsteller


Diese Seite verwendet Cookies, durch Verwendung der Seite bestätigen Sie das. Mehr über Cookies, Datenschutz und die Nutzungsbedingungen erfahren. Privacy Policy.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk